Wonach soll ich beim Kauf von Gefrierschränke suchen?

Xaver Stauch

wenn Sie einen Gefrierschrank kaufen, wollen Sie einen mit einer großen Gefrierschranktür, die eine große Eiswürfelschale im Boden hat. Sie wollen auch einen Gefrierschrank, der frei von Undichtigkeiten ist, was bedeutet, dass die gesamte Luft an das Essen gelangt, bevor Sie es in den Gefrierschrank stellen.

Gefrierschränke müssen auch eine große Tür haben. Genau das differenziert diesen Artikel von sonstigen Produkten wie Wiltec Wasserfilter. Ansonsten gibt es nichts, was die Menschen davon abhalten könnte, Dinge hineinzuwerfen und den Gefrierschrank als Kühlschrank zu benutzen. Gefrierschranktüren sind in der Regel nicht zu groß. Das differenziert es von anderen Artikeln wie Gefrierschränke. Ich würde sagen, eine 12 Zoll Gefrierschranktür ist eine gute Größe. Eine Gefrierschranktür sollte stabil sein. Wenn eine Gefrierschranktür nicht gut ist, bedeutet das, dass Sie die Tür überprüfen sollten, um sicherzustellen, dass sie mindestens doppelt so dick ist wie die Wände oder dass sie nicht stark genug ist, um das Gewicht der Tiefkühlkost zu tragen. Nun, was ist, wenn Sie keine ausreichend große Gefriertür haben, oder wenn es eine Öffnung im Gefrierschrank gibt, die gerade groß genug für das kleinste Stück Lebensmittel ist? Oder bei einer nicht isolierten Tür gibt es nur zwei Möglichkeiten: Der Gefrierschrank ist nicht groß genug oder der Gefrierschrank ist zu eng. In diesen Fällen haben Sie vielleicht eine Lösung. Die zweite Lösung: Wenn Sie zwei Gefrierschränke an der gleichen Stelle verwenden, stellen Sie sicher, dass beide Gefrierschränke gleichzeitig verwendet werden können. Ich habe es in einem Schweizer Haus gefunden. Der Besitzer lebte allein, so dass der Gefrierschrank für die Küche im Erdgeschoss lag. Um den Gefrierschrank zu lagern, wurde er in einem Schrank im Haus aufbewahrt. Dann suchte der Besitzer nach einer Möglichkeit, seine Gefrierschränke in der Küche besser nutzbar zu machen: Er brauchte einen Kühlschrank und eine Eisschrank. Ein Kühlschrank kann in einem Supermarkt gekauft werden, aber ein Kühlschrank aus dem Schweizer Haus ist nicht erlaubt. Der Besitzer hat eine Schweizerin, die als Köchin arbeitete, und eine amerikanische Tochter, die als Lehrerin arbeitete. Er dachte, es wäre eine Menge Geld, einen Gefrierschrank mit einer Eisschrank dafür zu kaufen. Seine Frau kaufte den Küchengefrierschrank für rund 40.000 Euro im Sommer 2012. Wenn der Gefrierschrank leer ist, geht er in den Tiefkühlbereich des Supermarktes. Der Preis für einen Gefrierschrank mit Truhe liegt zwischen 60.000 Euro und 70.000 Euro. Der Gefrierschrank wurde auf einer Kreditkarte gekauft. Das einzige Problem war, dass der Gefrierschrank die Nummer 6 trug. Ich hatte ein Gespräch mit dem Besitzer und fragte ihn: Was kann ich mit der 6 machen? sagte er zu mir: Keine Sorge, es ist kein Problem und wir helfen dir gerne bei den Zahlen. Der Besitzer des Gefrierschranks Eines Tages suchte meine Freundin nach einem neuen Kühlschrank. Er wusste, dass sein Kühlschrank nicht der beste war, aber er wusste, dass seine Bankkarte funktionierte.